Da ich es grad gesucht hatte und für praktisch empfunden habe:

Wenn ich beim starten eines Docker-Containers vergessen habe, die –restart Option anzugeben kann man mit folgendem Befehl einen laufenden Contrainer ändern, ohne ihn zu beenden und neu zu starten:

docker update --restart=always CONTAINER